Bayern fördert Mediennetzwerk

„Am 28. Januar hat das Mediennetzwerk Bayern seine Arbeit aufgenommen, berichtet die Funkkorrespondenz (07/2013). „Gegründet wurde das Mediennetzwerk von der bayerischen Staatskanzlei in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk (BR), dem FilmFernsehFonds Bayern, dem Mediencampus Bayern und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).“

 

Staatsminister Thomas Kreuzer: „Wir wollen die bereits bestehende Vernetzung optimieren und Kreative und Unternehmen aus verschiedenen Sparten der Medienwelt und aus den verschiedenen Regionen Bayerns zusammenbringen.“ In der bayerischen Staatskanzlei werden zukünftig unter der Leitung von BLM-Medienratsmitglied Karl-Georg Nickel spartenübergreifende Projekte und Veranstaltungen koordiniert und unterstützt. Der bayerische Landeshaushalt sieht zur Unterstützung des Netzwerks für den Doppelhaushalt 2013/2014 einen Betrag von insgesamt 150 000 Euro vor.

 

 

 

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)