Klick-Tip: Die „Tagesthemen“-Kommentar-Hitliste 2019

Und hier ist sie wieder, die wunderbare Hitliste für die „Tagesthemen“-Kommentare, das geliebte Ritual, das uns die ARD, die akkurat darüber Statistik führt, jährlich ermöglicht. Hier also die Auswertung für das Jahr 2019. Insgesamt gab es 210 Kommentare und damit sieben weniger als 2018. Die 210 Kommentare bedeuteten auch, dass 2019 die Anzahl niedriger lag als in den vorangegangenen vier Jahren (2018, 2017, 2016, 2015). Im Jahr 2014 hatte es 202 Kommentare gegeben. ….

2019 waren von den insgesamt 82 Beteiligten 45 Männer und 37 Frauen. Das war ein Frauenanteil von 45,1 Prozent. Die Zahl bedeutet: Im vorigen Jahr gab es bei den Kommentierenden prozentual den höchsten Frauenanteil überhaupt, das heißt, es sprachen so viel Frauen „Tagesthemen“-Kommentare wie noch nie. Der bisherige Höchstwert resultierte aus dem 2018 mit 43,8 Prozent. ….

Auffällig ist diesmal: An der Spitze der Kommentatorenliste steht nun mit Werner Eckert (9 Kommentare) vom SWR ein Fachjournalist und kein Chefredakteur, wie es in den Vorjahren der Fall gewesen war. Werner Eckert ist Leiter der SWR-Fachredaktion „Umwelt und Ernährung“ und damit für Umweltthemen zuständig, über die im Jahr 2019 vor allem aufgrund der „Fridays-for-Future“-Bewegung groß berichtet wurde. Entsprechend häufig wurde kommentiert. Platz 2 teilen sich 2019 mit jeweils sieben Kommentaren Annette Dittert (NDR), London-Korrespondentin und damit für das Dauerthema Brexit zuständig, und Oliver Köhr (MDR), stellvertretender Chefredakteur Fernsehen und stellvertretender Leiter des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin.

medienkorrespondenz.de, 04.02.2020 (online)

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)