Medienjahrestage 2014

11. Januar 1889 in Montevideo – 125. Jahrestag

Urheberrecht: Übereinkunft von Montevideo

 

16. Januar 1964 in Marl – 50. Jahrestag

Adolf-Grimme-Preis erstmals verliehen

 

24. Februar 1984 in Bonn – 30. Jahrestag

Ministerpräsidenten der Bundesländer einigen sich über Satellitenfernsehen für private Anbietern

 

29. Februar 2004 – 10. Jahrestag

RBB startet gemeinsames drittes Fernsehprogramm

 

1. März – 90. Jahrestag

Die Mitteldeutsche Rundfunk AG (MIRAG) sendet zwei bis drei Stunden täglich auf Mittelwelle.

 

8. März 1989 in Hannover, CeBIT – 25. Jahrestag

Deutsche Bundespost startet Integrated Services Digital Network ISDN

 

25. März 1914 – 100. Jahrestag

Erste Ausgabe der „Eiko-Woche“, der ersten regelmäßig erscheinenden Filmwochenschau in Deutschland

 

 

31. März 1954 – 60. Jahrestag

Erste Auslandsreportage des Fernsehens aus Afrika

 

Mai 1954 in West-Berlin – 60. Jahrestag

Frauenzeitschrift „Brigitte“ erscheint erstmals

 

 

8. Mai 1954 – 60. Jahrestag

Erstmals „Wort zum Sonntag“ im Fernsehen

 

23. Mai 1984 – 30. Jahrestag

1984 Niedersachsen lässt als erstes Bundesland privaten Rundfunk zu

 

1. Juni 1954 – 60. Jahrestag

SFB beginnt Sendebetrieb

 

6. Juni 1954 – 60. Jahrestag

Eurovision offiziell gestartet

 

6. Juni 1989 in Kourou/Franzosisch Guyana – 25. Jahrestag

DFS 1 Kopernikus, der erste deutsche Fernmeldesatellit, startet ins All

 

8. Juli 1889 in New York – 125. Jahrestag

„The Wall Street Journal“ erscheint erstmals

 

15. Juli 1954 in Bonn-Bad Godesberg – 60. Jahrestag

Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) gegründet

 

22. Juli 2004 – 10. Jahrestag

2004 Medienunternehmen BMG und Sony fusionieren

 

28. Juli 1939 in Berlin – 75. Jahrestag

Fernsehempfänger E1 auf der Berliner Funkausstellung vorgestellt

 

2. August 1984 in Karlsruhe – 30. Jahrestag

Erste E-Mail wird in Deutschland empfangen

 

20. August 1964 in Washington – 50. Jahrestag

Gründungsabkommen über INTELSAT unterzeichnet

 

25. August 1989 in West-Berlin – 25. Jahrestag

Internationale Funkausstellung IFA wird eröffnet. Vorgestellt werden u.a. der digitale Satellitenrundfunk DSR und die HDTV-Vorstufe D2-Mac

 

12. September 1954 – 60. Jahrestag

Deutscher Fernsehfunk (DFF) strahlt seinen ersten Fernsehfilm aus: „Die Entscheidung des Tilman Riemenschneider“

 

15. September 1954 – 60. Jahrestag

Erste Familienserie im westdeutschen Fernsehen gestartet

 

16. September 1984 – 30. Jahrestag

ARD-Fernsehserie „Heimat“ von Edgar Reitz beginnt

 

22. September 1964 – 50. Jahrestag

BR startet als erste ARD-Anstalt ein Drittes Fernsehprogramm

 

1. Oktober 1984 – 30. Jahrestag

Deutsches Fernsehen mit neuem Signet und Namen

 

9. Oktober 1964 – 50. Jahrestag

ZDF strahlt erste Sendung für die „Aktion Sorgenkind“ („Vergismeinnicht“) aus

 

20. Oktober 1974 – 40. Jahrestag

ZDF strahlt erste Folge der Krimiserie „Derrick“ aus

 

1. November 1954 – 60. Jahrestag

Deutsches Fernsehen, das gemeinsame Fernsehprogramm der ARD, startet bundesweit

 

1. November 1954 in Potsdam-Babelsberg – 60. Jahrestag

Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg gegründet

 

19. November 1974 – 40. Jahrestag

Talkshow „III nach 9“ erstmals ausgestrahlt

 

1. Dezember 1984 – 30. Jahrestag

3sat nimmt Sendebetrieb auf

 

4. Dezember 1924 in Berlin – 90. Jahrestag

Erste Deutsche Funkausstellung in Berlin eröffnet

 

12. Dezember 1974 – 40. Jahrestag

Erster ARD-Korrespondent in der DDR

 

17. Dezember 1989 – 25. Jahrestag

Erste Folge der Fernsehserie „The Simpsons“ ausgestrahlt

 

18. Dezember 1944 – 70. Jahrestag

Französische Tageszeitung „Le Monde“ erscheint erstmals

 

19. Dezember 1974 in Cape Canaveral/Florida – 40. Jahrestag

Deutsch-französischer Nachrichtensatellit “Symphonie 1” startet

 

27. Dezember 1984 in Hamburg – 30. Jahrestag

Chaos Computer Club organisiert ersten deutschen „Hacker“-Kongress

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)