Zitiert: ARD steigert Reichweite in Mediathek um 60 Prozent

Mit 16,4 Mio. User*innen hat die ARD-Mediathek ihre monatliche Reichweite von Januar bis November 2021 im Jahresvergleich um mehr als 60 Prozent gesteigert. Einer Mitteilung des Senderverbunds zufolge habe man damit die größte Reichweite aller Streamingportale der deutschen Fernsehsender erzielt. Neben den fiktionalen Formaten seien Reportagen und Dokumentationen auf großes Interesse gestoßen; so wurden die Dokuserien “Kevin Kühnert und die SPD” und “Charité intensiv” jeweils über zwei Mio. Mal abgerufen.

Jochen Müller, blickpunktfilm.de 29.12.2021 (online)

Damit erreicht die ARD-Mediathek im Schnitt jeden fünften Bundesbürger bzw. Jede fünfte Bundesbürgerin einmal im Monat.

Visits in der ARD-Mediathek (laut statista.de (online))

10/2020            101,4 Mio.

11/2020            95,6 Mio.

10/2021            104,0 Mio.

11/2021            109,3 Mio.

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)