Zitiert: Das soziale Web ist zum Kampfplatz der Geopolitik geworden

Es entfaltet sich eine absurde Dynamik: Aus ihrer Kritik an Chinas Firewall heraus errichten Demokratien ihrerseits Firewalls um ihre digitalen Ökosysteme – um China draußen zu halten. Chinesische Handy-Hersteller arbeiten an einem alternativen App Store, den China auch in Staaten seiner “neuen Seidenstraße” etablieren könnte. Er könnte die erste ernste Herausforderung von Googles Download-Plattform werden. Der Missbrauch sozialer Medien als politische Waffe trifft nicht mehr nur innenpolitische Gegner. Sondern das Auf- und Zudrehen digitaler Netzwerke wird auch zum außenpolitischen Druckmittel, um die Hoheit über politische Kommunikation zu gewinnen, Menschen zu überwachen oder die heimische IT-Industrie zu päppeln.

Jannis Brühl, sueddeutsche.de, 11.07.2020 (online)

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)