Zitiert: Im Schnitt verdient man im ORF 91.400 Euro pro Jahr

Das Durchschnittseinkommen für 2.943 Vollzeitjobs im ORF lag 2022 laut neuem Einkommensbericht des Rechnungshofs bei 91.400 Euro brutto jährlich. Die Bezüge der Geschäftsführung weisen die Staatsprüfer hier nur im Schnitt der 14 obersten Manager inklusive General und Landesdirektorinnen aus – es lag im Vorjahr bei 227.000 Euro. Nicht im Einkommensbericht, aber nach einem Leak via „Oe24“ intensiv diskutiert: Spitzengehälter im ORF, die in einem Fall mit Bonuszahlungen auch jenes des ORF-Generaldirektors überschreiten sollen.  […]

Mit Bonuszahlungen, bestätigen sachkundige Quellen im ORF, soll Strobl tatsächlich mehr beziehen als der ORF-Generaldirektor. ORF-Chef Roland Weißmann liegt nach eigenem Bekunden in einem „Profil“-Interview bei rund 380.000 Euro pro Jahr. Strobl leitet im ORF insbesondere das 303 Millionen Euro schwere Sanierungs- und Zubauprojekt für das ORF-Zentrum auf dem Küniglberg und hielt das Großvorhaben im Budget- und Zeitplan – wonach es vor seinem Engagement noch nicht aussah. […]

Der Gehaltsbericht des Rechnungshofs nennt aber traditionell sehr transparent einen Spitzenverdiener im ORF-Konzern: Der Geschäftsführer der ORF-Enterprise, Oliver Böhm, kommt laut Bericht auf einen Jahresbezug von 357.000 Euro im Jahr 2022 nach 331.800 im Jahr davor.

Harald Fidler, derstandard.at, 15.12.2023 (online)

Rechnungshofbericht (pdf)

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)