Zitiert: Staatsferne des rbb ist in Gefahr, wenn sich Parteien ihrer Verantwortung enziehen

Von 30 Mitgliedern des Rundfunkrates sind immerhin acht ganz offiziell von den politischen Parteien in ihr Amt berufen worden. Haben die keine Verantwortung? Haben die wirklich nichts gewusst? Haben die den Dienstwagen der Intendantin nicht gesehen? Hatten die nicht den Verdacht, dass das gigantische Bauprojekt den Sender finanziell überfordert? Und: Man wagt sich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn man auch einigen der übrigen Rundfunkräte eine gewisse Nähe zu dieser oder jener Partei unterstellt. Haben die auch nichts gehört oder gesehen?

Jetzt haben sich die Staatskanzleien beider Länder wegen des weiteren Vorgehens zusammengesetzt. Sie sollen ja eigentlich nur den juristischen Rahmen abstecken – sind aber mit Sicherheit ebenfalls keine parteipolitischen Eunuchen.

Reinhard Borgmann, faz.net, 29.8.2022 (online)

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)