Zukünftige Events
Mrz
8
Fr
19:00 „DT64 Podiumdiskothek – COVERland“ @ Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel
„DT64 Podiumdiskothek – COVERland“ @ Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel
Mrz 8 um 19:00 – 21:00
Der Autor Stefan Lasch begibt sich in seinem Buch auf eine biografische, technische und politische Zeitreise vom analogen Staatsrundfunk (DT64) zum digitalen Bürgerradio (Radio T). Die persönliche Erinnerung ist unterhaltsam angereichert mit bisher nicht veröffentlichten[...]
Neueste Kommentare

    Zitiert: Wie ein Verfahren torpediert wird

    Erst hörte es sich in vielen Berichten an, als könnten ARD und ZDF selbst festlegen, wieviel Geld sie bekommen. Nun wiederholt ein Politiker nach dem anderen, dass eine Erhöhung nicht in Frage komme. Die Arbeit der unabhängigen Kommission, die die Höhe des Rundfunkbeitrags ermittelt, wird konsequent sabotiert. […]

    Die meisten Ministerpräsidenten begründen ihre Ablehnung einer Beitragserhöhung damit, dass sie den Bürgern in diesen Zeiten und angesichts des rbb-Skandals nicht zu vermitteln sei. Doch eine Vermittlung, wenn man sie ernsthaft versuchen wollte, begänne damit, Verständnis für das Verfahren zu wecken, das nicht versehentlich so komplex ist. Dazu gehörte auch, Respekt vor der Arbeit der KEF zu haben, und sie nicht von vornherein für irrelevant zu erklären, indem man lautstark verkündet, ihr Ergebnis im Zweifel zu ignorieren. […]

    Die meisten Ministerpräsidenten begründen ihre Ablehnung einer Beitragserhöhung damit, dass sie den Bürgern in diesen Zeiten und angesichts des rbb-Skandals nicht zu vermitteln sei. Doch eine Vermittlung, wenn man sie ernsthaft versuchen wollte, begänne damit, Verständnis für das Verfahren zu wecken, das nicht versehentlich so komplex ist. Dazu gehörte auch, Respekt vor der Arbeit der KEF zu haben, und sie nicht von vornherein für irrelevant zu erklären, indem man lautstark verkündet, ihr Ergebnis im Zweifel zu ignorieren. […]

    Zur Ironie der Geschichte gehört auch, dass gerade diejenigen, die den öffentlich-rechtlichen Rundfunk immer wieder als zu staatsnah kritisieren, offenbar kein Problem damit haben, wenn der Staat sich tatsächlich anschickt, seine Grenzen zu überschreiten. Hauptsache es dient der guten Sache, also etwa dem Kampf gegen das Gendern und die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

    Stefan Niggemeier, uebermedien.de, 29.06.2023 (online)

    Kommentar verfassen

    Onlinefilm.org

    Zitat der Woche
    Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
    Out of Space
    Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)