EU-Abgeordneter: 1427 Lobby-Verlockungen in zwei Jahren

Der österreichische EU-Abgeordnete Hans-Peter Martin den Druck von Lobbyisten auf ihn über 24 Monate hinweg dokumentiert, meldet heise.de. Er sei 1427 Beeinflussungsversuchen ausgesetzt gewesen. Dies entspreche durchschnittlich mehr als drei „Lobby-Interventionen“ pro Arbeitstag. „Der geldwerte Vorteil habe dabei insgesamt mehr als 65.000 Euro betragen, was monatlich mit fast 3000 Euro dem durchschnittlichen Nettoeinkommen eines Haushalts seines Landes entspreche.“

 

 

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)