Fritz Wolf über Klaus Wildenhahns “Wende” als Dokumentarfilmer

Die Wende kam mit der Begegnung mit den Dokumentarfilmern Richard Leacock und Don Allen Pennebaker. Wildenhahn drehte ein Interview mit ihnen und als er zurückfuhr nach Hamburg, wusste er, welche Art von Filmen er machen wollte: „Ab dann konnte ich die üblichen Fernsehdokumentationen nicht mehr herstellen, die ich gut drei Jahre lang mit großer Energie und Freude gemacht hatte“, sagte er später einmal. Und das hatte etwas durchaus Aufsässiges. „Der Dokumentarfilm hat etwas“ schrieb er, „das sich der Kontrolle entzieht. Und der Zugriff der Leute, die im Fernsehen arbeiten, ist auch gleichzeitig ein Zugriff, eine Art Kontrolle über das, was mit den Zuschauern passiert.“ Das gefährlichste am „uncontrolled cinema“, am „Direct Cinema“ sei, „dass es die Zuschauer dazu bringen könnte, sich selbst eine Meinung zu bilden“.

Fritz Wolf: Poet des Beiläufigen. Ein Nachru13f auf den Dokumentarfilmer Klaus Wildenhahn. In: epd medien, 33/2018, S. 12

Kommentar verfassen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Bis zum letzten Tag der Amtszeit Kohls waren keine deutschen Soldaten zu Kriegseinsätzen im Ausland. Nach ihm waren sie es ununterbrochen. Man mag einwenden, dass er Schröderfischer ein Jugoslawien-Fiasko hinterließ. Aus anderen sinnlosen Gemetzeln wie dem Golfkrieg hat er uns herausgekauft. Er war einer der letzten Spitzenpolitiker mit Weltkriegserfahrung, sein Bruder im Krieg getötet, seine Politik auf „pazifistische deutsche“ Wählerstimmen gemünzt. Es tut weh, dies anzuerkennen – doch so, wie der Aspekt „Friedenskanzler“ an Kohl nun gar nicht gewürdigt wird von allen kriegerischen Nachfolgern – muss wohl was dran sein.   Friedrich Küppersbusch, taz, 20.06.2016, Weiterlesen 
Out of Space
Es ist sei unerfindlich, in welchem Maße sich Journalisten willig als Herolde des Netflix-Imperiums gebärden. So meldete „Berliner Zeitung“ in ihrem Web-Kulturteil „Das sind unsere liebsten Netflix-Serien“. Serien-Rankings sind zwar weiterhin Unsinn, aber en vogue und hinnehmbar.  Hinweis: Die Serien sind derzeit auch bei anderen Anbietern zu haben.   Weiterlesen