Zukünftige Events
Mrz
8
Fr
19:00 „DT64 Podiumdiskothek – COVERland“ @ Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel
„DT64 Podiumdiskothek – COVERland“ @ Bildungs- und Kulturzentrum Peter Edel
Mrz 8 um 19:00 – 21:00
Der Autor Stefan Lasch begibt sich in seinem Buch auf eine biografische, technische und politische Zeitreise vom analogen Staatsrundfunk (DT64) zum digitalen Bürgerradio (Radio T). Die persönliche Erinnerung ist unterhaltsam angereichert mit bisher nicht veröffentlichten[...]
Neueste Kommentare

    Zitiert: Diskussion über die BBC

    Der erhebliche brain drain hat einerseits mit dringend nötigen Einsparungen zu tun. Von Kulturministerin Nadine Dorries wurde dem Sender ausgerechnet zum 100. Geburtstag eine brutale Schrumpfkur verordnet, die Rundfunkgebühr für zwei Jahre eingefroren, zukünftige Förderung von Vorgaben in der Personalstruktur abhängig gemacht. …

    Einerseits stellt die alle zehn Jahre ausgestellte königliche Charta den Sender ausdrücklich jenseits direkten politischen Einflusses. Andererseits gehört das mehr oder weniger gute Einvernehmen mit der jeweiligen Regierung zu den wichtigsten Aufgaben der Sender-Verantwortlichen. Über die Jahre haben Chairman und Intendant den Einflüsterungen von Königshaus und Downing Street mehr oder weniger gut widerstanden.

    Sebastian Borger, fr-online.de, 27.8.2022 (online)

    Wenn die Rundfunkgebühr weiterhin bei jährlich 159 Pfund (188,43 Euro) pro Haushalt bleibt, muss der Mediengigant bis 2027 bis zu 1,4 Milliarde Pfund einsparen. Davie hat harsche Sparmaßnahmen eingeleitet, stets begleitet vom Wutgeheul vieler seiner 17500 Mitarbeiter, aber auch der Öffentlichkeit. Verstärkt wurde der Versuch, Programme aus der Zentrale in London zu verlagern. Damit entspricht die Senderleitung dem Wunsch der Regierung: eine stärkere Berücksichtigung vernachlässigter Regionen. Nun wird das Wissenschafts- und Klimateam ins walisische Cardiff verlegt, was einen Exodus des eingespielten Teams zur Folge hatte.

    Sebastian Borger, tagesspiegel.de, 28.8.2022 (online)

    Kommentar verfassen

    Onlinefilm.org

    Zitat der Woche
    Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
    Out of Space
    Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)