ARD

Zitiert: Wenn über Kultur im Fernsehen berichtet wird, geht es nicht nur um Kultur

Doch warum dieser unentwegt feierliche Ton? Warum muss Kultur im deutschen Fernsehen immer KULTUR sein? Wenn man sich aus journalistischer Dienstfertigkeit einmal vornimmt, sämtliche Kulturmagazine zwei Wochen lang anzuschauen, fällt diese Verdichtung nach einigen Tagen besonders stark auf. Das Timbre… Weiterlesen

Zitiert: Große Reform auch ohne Runden Tisch möglich

Eine große Reform lässt sich auch ohne Runden Tisch, ohne „verfassungsgebende Versammlung für den gemeinnützigen Rundfunk“ in mehreren Schritten erreichen. Hilfreich wäre dazu ein konkreter Vorschlag aller öffentlich-rechtlichen Sender, welche Prioritäten sie sehen, in welchen Zeitabschnitten die Reformen verwirklicht werden… Weiterlesen

Tom Buhrows Revolution

Erstens: Wir müssen aus dem bisherigen System ausbrechen.

Zweitens: Wir brauchen dafür einen Runden Tisch, der einen neuen Gesellschaftsvertrag ausarbeitet. Eine Art verfassungsgebende Versammlung für unseren neuen, gemeinnützigen Rundfunk.

Drittens: Es darf an diesem Runden Tisch keine Tabus, keine Denkverbote… Weiterlesen

Onlinefilm.org

Zitat der Woche
Gut zur Entgiftung des öffentlichen Diskurses wäre es, auch in den Beiträgen jener, die anders denken als man selbst, die klügsten Gedanken zu suchen, nicht die dümmsten. Man läuft natürlich dann Gefahr, am Ende nicht mehr uneingeschränkt Recht, sondern einen Denkprozess in Gang gesetzt zu haben.   Klaus Raab, MDR-Altpapier, 25.05.2020, (online)    
Out of Space
Auf seinem YouTube-Kanal „Ryan ToysReview“ testet der kleine Amerikaner Ryan seit März 2015 allerhand Spielzeug. Die Beschreibung des erfolgreichen Channels ist simpel: „Rezensionen für Kinderspiele von einem Kind! Folge Ryan dabei, wie er Spielzeug und Kinderspielzeug testet.“ Ryan hat 17 Millionen Abonnenten und verdient 22 Millionen Dollar im Jahr. Berliner Zeitung, 04.12.2018 (online)